Anzeige

Vintage-Kultobjekt: Roland Jet Phaser AP-7

Der Begriff „Kult“ trifft auf den Star dieses Artikels definitiv zu: Es handelt sich um den legendären Roland Jet Phaser AP-7. Das aus heutiger Sicht immens große Pedal ist eines von vielen Vintage-Effekten, deren technischen Aufbau man zwar erklären kann, deren Sound jedoch im wörtlichen Sinne „unbeschreiblich“ bleiben wird. Der Roland Jet Phaser AP-7 beherbergt im Grunde ein Fuzz und ein Phaser in ein- und demselben Gehäuse. Aus der Kombination beider Effekte ergeben sich Klangwelten, die zu den zu den abgefahrensten Klängen der letzten Jahrzehnte zählen dürften. Neben Bootsy Collins war es vor allem Larry Graham, der den Roland Jet Phaser AP-7 für den Bass entdeckte und ihn für unsere Zunft zum bis heute heißbegehrten Schatz machte!

Roland Jet Phaser AP-7

Inhalte

  1. Roland Jet Phaser – Geschichte
  2. Roland Jet Phaser – Anwendung und Sound
  3. Roland Jet Phaser – moderne Nachfolger

Roland Jet Phaser – Geschichte

Die japanische Firma Roland wurde 1972 gegründet und widmet sich seitdem zum größten Teil der Entwicklung und Herstellung von Equipment für Musiker:innen. Darunter fallen natürlich auch zahlreiche Effekte für Gitarre und Bass. Diese Produkte kennt die Welt heute vor allem unter dem Namen von Rolands Tochterfirma BOSS, doch in den Anfangsjahren gab es auch Pedale, welche den Namen „Roland“ trugen.

Etwa um das Jahr 1975 erschien der Roland Jet Phaser AP-7 – ein relativ klobiges und nicht gerade leichtes Pedal, welches ursprünglich auch gar nicht speziell für eine bestimmte Instrumentengattung gedacht war. Der Jet Phaser vereint ein Fuzz – also eine auf Transistoren basierte Verzerrung – mit einem komplexen Phaser, welcher das Signal aufsplittet und die Phasen beider Signale mehr oder weniger extrem gegeneinander verschiebt. Das „Jet“ im Namen bezieht sich auf das Fuzz, und dieses besitzt einen komplett eigenständigen und extremen Sound, der mit keinem anderem Effekt vergleichbar ist. Der AP-7 ist ‑ egal in welcher Einstellung ‑ alles andere als subtil: Sein Metier sind definitiv super auffällige und abgefahrene Sounds. Aber genau darauf gründet eben auch sein heutiger Kultstatus!

Jet Phaser Front
Fotostrecke: 5 Bilder Für einen originalen Roland Jet Phaser werden auf dem Gebrauchtmarkt locker über 600,- Euro fällig!
Fotostrecke

Zur Funktionsweise: Wenn man den Roland Jet Phaser AP-7 anschaltet, ist der Phaser immer aktiviert. Mit einem Drehschalter hat man die Wahl zwischen sechs „Presets“: Vier für unterschiedliche Klangcharakteristika des Phasers inklusive Fuzz, sowie zwei für den Phaser alleine. Für das Fuzz lässt sich dann noch die Lautstärke (Level) und für den Phaser die Intensität (Rate) und der Charakter (Resonance) einstellen. Mit einem Fußschalter kann man zudem grundsätzlich zwischen einer „Slow Rate“ und einer „Fast Rate“ wählen.

Was du über Bass Speaker wissen musst!
Was du über Bass Speaker wissen musst!
Alles über Bass-Lautsprecher

Roland Jet Phaser – Anwendung und Sound

Der Roland Jet Phaser AP-7 ist einer der Effekte, welche ‑ zumindest für Bass ‑ einen relativ kleinen Sweet Spot besitzen, der auch wirklich gut im Zusammenspiel mit anderen Instrumenten funktioniert. Dieser Sweet Spot fühlt sich dann aber auch prompt wie das Paradies an! Experimentiert man alleine mit ihm, so kann man natürlich nach Herzenslust die Extreme des Jet Phasers ausloten. Einen kleinen Eindruck über seinen Sound gibt uns hier Großmeister Larry Graham persönlich:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Roland Jet Phaser AP-7 gehört ganz sicher nicht zu den „Always On“-Effekten. Es ist zum Beispiel völlig sinnlos, damit Basslines in einem Bandkontext zu spielen. Wenn es jedoch darum geht, den Bass in einem kurzen Solo, Fill, Intro etc. zu featuren, so gibt es wohl keinen cooleren Sound als den Jet Phaser! Bestes Beispiel dafür ist abermals Larry Graham, der diesen Effekt genau für die genannten Einsatzzwecke verwendet. Der Song „Earthquake“ zeigt exemplarisch, wie Larry Graham den Roland AP-7 als Highlight einsetzt. Er spielt zunächst einen unfassbaren Slapgroove als Intro, um dann die folgende Melodie mit dem Jet Phaser entsprechend strahlen zu lassen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In Anlehnung an Larry Graham habe ich ein Bass-Intro aufgenommen, welches dann nach ein paar Takten Groove wiederkehrt. Der Bass spielt hier die Melodie und der Jet Phaser macht „sein Ding“:

Audio Samples
0:00
Bass-Melodie im Stile von Larry Graham

Und gleich noch einmal der Jet Phaser im Stile von Larry Graham: Um ein Fill, welches auf die nächste „Große 1“ (Beginn eines neuen Formteils des Songs) führt, hervorzuheben, zündet Larry gerne den Jet. So kann das klingen:

Audio Samples
0:00
“Schwere 1” im Stile von Larry Graham
Diese klassischen E-Bässe musst du kennen!
Diese klassischen E-Bässe musst du kennen!
Die 10 wichtigsten E-Bass-Modelle aller Zeiten

Roland Jet Phaser – moderne Nachfolger

Wirkliche in großen Stückzahlen hergestellte Nachfolger, welche Fuzz und Phaser auf so einzigartige Weise kombinieren, sind mir nicht bekannt. Über die Jahre fand man auf YouTube immerhin immer wieder Tüftler, Bastler und kleine Boutique-Hersteller, die sich des Jet-Phasers angenommen haben und Nachbauten hergestellt haben. Wer „Roland Jet Phaser AP-7 Clone“ einmal als Suchbegriff eingibt, wird hier schnell fündig.

Warm Audio Jet Phaser
Fotostrecke: 3 Bilder Ein würdiger Nachfolger ist der Jet Phaser aus dem …
Fotostrecke

Seit einiger Zeit gibt es aber auch von der Firma Warm Audio einen serienmäßig hergestellten Klon des Jet Phasers, der in Sachen Look und Sound dem Original ziemlich nahekommt. Und: Im Gegensatz zu den horrend hohen Preisen für ein Original auf dem Gebrauchtmarkt ist der Nachbau mit deutlich unter 200,- Euro durchaus erschwinglich! Ich habe mir für meine Arbeit an diesem Artikel ein Exemplar besorgt und in einer zweiten Rutsche die gleichen Klangbeispiele mit den gleichen Settings wie bei den Original-Klangbeispielen aufgenommen. Hört selbst, wie nahe der Warm Audio dem originalen EP-7 kommt:

Audio Samples
0:00
Gleiche Bass-Melodie mit Warm Audio Jet Phaser
Audio Samples
0:00
“Schwere 1” mit Warm Audio Jet Phaser

Wer sich für den Jet Phaser-Nachbau aus dem Hause Warm Audio interessiert, wird u. a. beim Musikhaus Thomann fündig (Affiliate-Link):

Warm Audio Jet Phaser auf thomann.de

Ähnliche klangliche Ergebnisse kann man aber auch durch die Kombination eines Fuzz-Pedals mit einem Phaser erzielen. Unter Umständen hat man ja sogar beides bereits zu Hause herumliegen. Hier hört ihr einen meiner Versuche mit einem EHX Bass Big Muff und einem MXR Phase 90:

Audio Samples
0:00
“Larry Graham”-Melodie mit Fuzz und Phaser
Audio Samples
0:00
“Schwere 1” mit Fuzz und Phaser

Die verwendeten Geräte kann man natürlich ebenfalls zum Beispiel beim Musikhaus Thomann erwerben, weswegen ich euch gleich noch zwei weitere (Affiliate-)Links dalasse:

Electro Harmonix Bass Big Muff Distortion Fuzz Bodeneffektgerät

MXR Phase 90 Bodeneffektgerät

Bis zum nächsten Mal,

euer Thomas Meinlschmidt

Hot or Not
?
Roland Jet Phaser AP-7

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Thomas Meinlschmidt

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • Ibanez EHB1006MS-MGM - Sound Demo (no talking)
  • Spector NS Ethos 5 - Sound Demo (no talking)
  • Harley Benton JJ55OP - Sound Demo (no talking)