Pioneer DJ PLX-CRSS12: neuer digital-analoger Hybrid-Turntable 

Pioneer DJ präsentiert eine Weltneuheit: Den ersten professionellen digital-analogen Hybrid-Turntable PLX- CRSS12. Dieser laut Hersteller bahnbrechende Turntable ist der weltweit erste, der sowohl die DVS-Steuerung von digitaler Musik über DJ-Software als auch die analoge Wiedergabe von Vinyl-Schallplatten bietet. Wow! Das dürfte nicht nur hartgesottene Turntablisten überraschen.

Pioneer DJ Pioneer DJ PLX-CRSS12. neuer digital-analoger Hybrid-Turntable 

DVS-Modus mit Serato DJ Pro oder rekordbox 

Wer den Hybrid-Turntable im DVS-Modus mit Serato DJ Pro oder rekordbox verwendet, muss sich beim PLX-CRSS12 keine Gedanken über eine springende Nadel machen. Dank der tonarmlosen Wiedergabe kann man eine echte analoge Schallplatte so heftig scratchen, wie man möchte, ohne Angst zu haben, einen Beat zu droppen.  Eine Schallplatte auf herkömmliche Weise abzuspielen, geht ebenso. Einfach den  Plattenspieler in den Analog-Modus schalten und den Tonarm wie gewohnt verwenden. 

Beim  PLX-CRSS12 kommen neben einigen neuen Funktionen auch verschiedene verbesserte Komponenten des PLX-1000 Turntables zum Einsatz, um den besten analogen Sound eines Pioneer DJ-Turntables zu erzielen. 

MAGVEL CLAMP

Über das Drehrad an der mitgelieferten MAGVEL CLAMP stellt man zudem ein, wie „schwer“ oder „leicht“ sich die Platte anfühlt. In den Utility-Einstellungen gibt es zudem die Möglichkeit, auch das Drehmoment des Turntables zu verändern. Zudem stehen dort drei Stoppgeschwindigkeiten zur Auswahl. 

Performance-Pads und OLED-Display

Auch nicht schlecht: Das Battle-Style-Layout lässt viel Platz zum Scratchen und es gibt vier MIDI-zuweisbare Performance-Pads. Die Pads befinden sich genau dort, wo man sie braucht – direkt unter dem Plattenteller. Damit kann man Hot-Cues und Samples schneller als je zuvor abfeuern, was besonders praktisch ist, wenn man mit einem Mischpult ohne Pads auflegt.

Es gibt native Unterstützung für verschiedene Pad-Modi (siehe unten), und mit einer speziellen Taste kann man die Steuerung von den Pads 1-4 auf 5-8 umschalten. Da die Pads über MIDI zuweisbar sind, ist es möglich, ihnen andere Funktionen zuzuordnen. 

Unterstützt nativen Pad-Modus
Serato DJ Pro: Hot-Cue, Sampler, Stems, Scratch-Bank, Roll, Saved-Loop
rekordbox: Hot-Cue, Sampler, Track-Separation, Sample-Scratch, Pad-FX1, Beat-Jump 

Über das OLED-Display behält man zudem alle wichtige Informationen immer im Auge. 

Pioneer PLX-CRSS12 – Klang in bester Qualität 

Mit dem PLX-CRSS12 genießt das Publikum die Musik genauso, wie sie eigentlich gehört werden sollte. Der Turntable wurde sorgfältig entwickelt, um die Klangqualität des professionellen DJ-Turntables PLX-1000 zu verbessern, der für seine präzise Klangwiedergabe sehr gelobt wird.

Durch den Einsatz eines Schaltnetzteils werden Schwingungen und Einstreuungen des Transformatornetzteils eliminiert und unerwünschte Geräusche unterdrückt. Das sorgt für einen hochauflösenden Klang in bester Qualität.

Wie beim PLX-1000 besteht der obere Teil des Chassis aus massivem Zinkdruckguss und der untere Teil aus 8 mm dickem Harz, um die Chassis-Struktur und die schwingungsdämpfenden Materialien zu optimieren.

Die Cinch-Anschlüsse bestehen wie beim PLX-1000 aus maschinell vergoldeten Teilen. Dadurch wird das Phono-Signal direkt über eine zuverlässige Verbindung mit dem Stecker übertragen, um den Klang analoger Schallplatten in hoher Qualität zu reproduzieren. 

Preis und Verfügbarkeit des Pioneer PLX-CRSS12

Pioneer DJ PLX-CRSS12 kostet 1.399 Euro und ist ab sofort erhältlich.

Herstellerlink

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


Hot or Not
?
Pioneer DJ Pioneer DJ PLX-CRSS12. neuer digital-analoger Hybrid-Turntable 

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Plattenspieler Tuning ᐅ Plattenspieler Klang verbessern
Workshop

Mythen über Klangoptimierungen bei Plattenspielern gibt es viele, doch was bringen einzelne Maßnahmen tatsächlich? Hier erfahrt ihr es ...

Plattenspieler Tuning ᐅ Plattenspieler Klang verbessern Artikelbild

Mythen über Plattenspieler Tuning zur Klangoptimierung (zum Testmarathon: Turntables und DJ Plattenspieler) gibt es viele. Doch was bringen die oft genannten Maßnahmen tatsächlich, möchte man den Sound seines Turntables verbessern? Im Netz findet man zuhauf Tipps zu jenem Thema, doch welche sind effektiv genug, dass man von einem angemessenem Verhältnis von Aufwand und Nutzen sprechen kann?  

Stanton STX Turntable Test
Test

Auf Stantons mobilen Plattenspieler STX dürfte die Scratch-Zunft wohl gewartet haben, denn einen vormontierten innoFADER und stufenlose Crossfader-Kurve nebst Cut-in-Alignment suchte man bei diesen Plattenspielern bisher vergebens. Die üppigere Ausstattung lässt sich der Hersteller allerdings auch bezahlen … verdient

Stanton STX Turntable Test Artikelbild

Reloop Turn 7 Turntable Test
Test

Der Reloop Turn 7 fällt mit seinem blau illuminierten Acryl-Plattenteller sofort ins Auge. Einem „Premium“-Plattenspieler würdig, spielt er mit einem dezentralen Riemenantrieb, verfügt über einen Carbon-Tonarm mit vormontierten Ortofon 2M Red, einen Phono-Pre-Amp und eine Soundkarte zum Digitalisieren von Vinyl. Dies hat seinen Preis, der sich auch wirklich rechnet?

Reloop Turn 7 Turntable Test Artikelbild

Mit dem Turn 7 bringt der Münsteraner Hersteller Reloop einen weiteren Hi-Fi-Schallplattenspieler auf den Markt, der sich vor allem optisch abhebt. Denn seinen transparenten Acryl-Plattenteller illuminieren blau leuchtende LEDs. Unter seiner Abdeckhaube versteckt sich zudem ein dezentraler Riemenantrieb, elektronisch auf die beiden Abspielgeschwindigkeiten 33-1/3 und 45 RPM umschaltbar, ein gerader Carbon-Tonarm mit vormontierten Ortofon 2M Red, ein zuschaltbarer Phono-Pre-Amp und eine Soundkarte, mit der über einen angeschlossenen Laptop nebst Aufnahmesoftware heiliges Vinyl digital konserviert werden kann ...

Bonedo YouTube
  • Roland GO:KEYS 3 Sound Demo (no talking)
  • Gamechanger Audio Plasma Voice Sound Demo (no talking)
  • MAYER EMI Vibes Performance Demo (no talking)