Anzeige

‘Last Christmas’: Ehepaar will Rechte an Song kaufen, um ihn zu verbannen

Ein Ehepaar hat genug von Wham! und will den Weihnachtsklassiker ‘Last Christmas’ ein für alle mal abschaffen. Der Spendenkampagne fehlen aber noch einige Millionen, um das Vorhaben umzusetzen.

© Courtesy Hannah Mazetti / SWNS

Nach Weihnachten ist vor Weihnachten! Kaum liegen die Feiertage hinter uns, machen sich die ersten schon wieder Sorge um das nächste Fest der Liebe – oder um die eigene Geldbörse. Ein in Schweden lebendes Ehepaar hat eine Spendenkampagne gestartet, um den Klassiker ‘Last Christmas’ von Wham! zu verbannen. Die beiden waren so von dem Song genervt, dass sie jetzt die Rechte kaufen möchten, um über das Schicksal des Songs entscheiden zu können. Die Rechte von ‘Last Christmas‘ befinden sich derzeit im Besitz von Warner Chappell Music UK und werden auf zwischen 15 und 25 Mio. Dollar geschätzt.

Laut der britischen Nachrichtenagentur ‘South West News Service’ haben Tomas und Hannah Mazetti genug von dem Song. In einem Gespräch mit ‘Daily Mail‘ erklärte die 33-jährige, dass ihre Verachtung für das Lied bereits begann, als sie vor 14 Jahren in einem Café in Oxford arbeitete. Damals spielte es den Song den ganzen Tag. “Der Besitzer des Cafés hatte eine super gemütliche Weihnachtssaison geplant und seine eigene CD mit einer Reihe von ‚Hits‘ darauf mitgebracht”, erklärte sie. “Er war nur ab und zu da, so dass er die Qualen, die der Rest des Personals empfand, als ‚Last Christmas‘ zum 111. Mal an einem Arbeitstag gespielt wurde, nicht ganz nachvollziehen konnte.”

Die Idee zum entstand Weihnachten 2021, als das Paar Freunde fragte, wie viel sie bereit wären zu zahlen, um die Single nie wieder hören zu müssen. “Es stellte sich heraus, dass es eine ganze Menge war, und als der Song im November gespielt wurde, wurden wir daran erinnert”, so Hannah. “Dann sagte uns jemand, dass es theoretisch möglich wäre, die Rechte an dem Song zu kaufen – und ihn dann von allen Streaming-Plattformen zu nehmen!”

© Louise Palanker “Wham! 1985”

Die Mazettis haben bisher laut ‘New York Post’ immerhin schon über 62.000 Dollar eingenommen. Glücklich mit einem erfolgreichen Fundraiser werden wohl nicht alle sein. Schließlich ist der Song so beliebt wie nie zuvor. 2021 schaffte er es erstmals auf Platz 1 der deutschen Charts, 2022 erstmals auf Platz 1 der britischen Charts. Davor war der Song einer der erfolgreichsten Werke überhaupt, der es nie auf Platz 1 geschafft hatte. Falls die Aktion in irgendeinem Paralleluniversum Erfolg haben sollte, wissen die Mazzetis schon, was mit den Mastertapes passieren wird. Demnach will man sie in ein Atommülllager in Finnland bringen, “wo sie für mindestens zwei Millionen Jahre lagern sollen”.

Hier gibt es ‘Last Christmas’ für alle, die schon wieder in Weihnachtsstimmung sind.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
LastchristmasbannFB Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Mathias Walter

Kommentieren
Profilbild von Stulpenstifel

Stulpenstifel sagt:

#1 - 18.01.2023 um 16:58 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Treibt die Plays von Chris Rea und Maraiah Carey nur unötig in die Höhe.

Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • Keeley HALO - Andy Timmons Dual Echo - Sound Demo (no talking)
  • Millenium | Rookie E-Drum Set | Sound Demo (no talking)
  • Boss Katana 110 Bass - Sound Demo (no talking)