Ida Nielsens funky Loop Jam

Über Ida Nielsen – auch bekannt auch unter den Künstlernamen “Bassida” und “Ida Funkhouser” – muss man wahrlich keine großen Worte mehr verlieren. Die sympathische dänische Bassistin ist spätestens durch ihre Zusammenarbeit mit US-Megastar Prince zu einer internationalen Basslegende geworden. Dieses YouTube-Fundstück hat zwar schon einige Jährchen auf dem Buckel, aber musikalisch minderwertig ist es deshalb noch lange nicht – im Gegenteil!

Die dänische Bassistin Ida Nielsen
Ida Nielsen mit ganz viel Spaß bei der Arbeit! (Screenshot aus dem unten verlinkten Video)

Ida Nielsen: Basslegende aus dem dänischen Århus!

Auch interessant: Erlene Ida Nielsen bei einem funky Basssolo!
Auch interessant: Erlene Ida Nielsen bei einem funky Basssolo!
Ida Nielsen: Funky Bass-Solo!

Dabei begann Idas Karriere vergleichsweise unspektakulär im dänischen Århus, wo sie zunächst im Alter von 16 Jahren den E-Bass für sich entdeckte und in lokalen Bands spielte, ehe sie von 1993 bis 1998 an der “Royal Danish Academy of Music” studierte.

Danach spielte sie unter anderem in Bands wie Zap Mama, MLTR, 3rdeyegirl und The New Power Generation – die letzten beiden sind natürlich bekannt durch ihre Kollaborationen mit Prince. Von 2010 bis 2016 (also bis zu seinem Tod) war Ida DIE feste Bassistin, welche Prince für seine Musik auserkoren hatte.

Doch damit nicht genug: 2007 brachte Ida Nielsen mit “Marmelade” ein Soloalbum heraus, das eine Mischung aus “old school hiphop and 70’s funk with a touch of new soul” beinhaltet.

Ida Nielsen: Equipment

Bezüglich ihres Equipments arbeitet Ida Nielsen schon seit vielen Jahren mit den Firmen Sandberg und TC Electronic zusammen. Was hätte da im Jahr 2016 für die dänische Company näherliegen sollen, als die hübsche Bassistin für das hauseigene “Starjam Loops”-Projekt zu verpflichten, welches TC Electronic damals auf ihrer Homepage betrieben?

Auch interessant: Diese Prince-Basslines musst du kennen!
Auch interessant: Diese Prince-Basslines musst du kennen!
5 funky Basslines von Prince

Das damalige Konzept: Bekannte Musiker spielten über die TC-eigenen Ditto Looper (Looper sind kleine Bodentreter in verschiedenen Ausführungen, über die man sein eigenes Spiel aufnehmen und in einer Schleife wiedergeben kann) Harmonieverbindungen, Grooves, Riffs etc. ein, welche auf der Homepage des Unternehmens zum Download angeboten wurden. Diese Klangbeispiele können vom User dann wiederum daheim in den eigenen Looper gespeist werden, und anschließend kann man nach Herzenslust über die von den Stars erstellten Sounds jammen.

Als Ida Nielsen ihren Starjam Loop mit dem unaussprechlichen Titel “Discumbobuloveyoulong” einspielte, waren die Jungs von TC Electronic sogar mit einer Kamera dabei. In dem Video, das ich euch heute präsentiere, kann man also Zeuge des Entstehungsprozesses werden, bei dem Ida ganz offensichtlich jede Menge Spaß hatte!

Und es zeigt sich heute wie damals: Idas Ideen auf dem Bass sind einfach stets absolut groovedienlich und gnadenlos auf den Punkt gespielt. Kein Wunder, dass Mastermind Prince seine Freude an Idas Basslines hatte. Schade, dass die Zusammenarbeit nicht noch etwas länger dauern durfte …

Viel Spaß mit dem Clip!

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
Hot or Not
?
Die dänische Bassistin Ida Nielsen

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Play-Alike James Brown Basslines - Bass Workshop
Workshop

Die Basslines der Musik von James Brown sind catchy und wirkungsvoll - und der Inbegriff von "Funk". Wir haben für euch die bekanntesten James-Brown-Basslines unter die Lupe genommen!

Play-Alike James Brown Basslines - Bass Workshop Artikelbild

Es gibt sicher nur eine Handvoll Menschen mit einem vergleichbaren Einfluss auf die Musikwelt genommen haben wie James Brown. Und das weit über sein Genre hinaus, denn der "Godfather Of Soul" schuf ‑ ähnlich wie die Beatles im Popbereich ‑ die Blaupause für Funk, Soul und R&B. Zudem infizierte er andere Stilistiken - etwa auch Pop und Rock - mit seinen unwiderstehlichen Grooves. Vieles, was heute topaktuell erscheint, konnte man bei James Brown bereits in den 60er- und 70er-Jahren hören. Ohne ihn klängen Generationen von Musikern anders, von Prince bis Bruno Mars, von Beyoncé bis Eminem. Gerade stilprägende Elemente von Hip-Hop-Grooves ‑ ob die statische Achtel-Hihat, leichte Swingfeelings oder die berühmte "The One" ‑ setzte James Brown bereits Jahrzehnte zuvor ein. Daher gilt der 2006 verstorbene US-Künstler bis heute als einer der meist gesampelten Musiker überhaupt.

Die besten Bass Riffs in Noten und Tabs – James Brown (Bootsy Collins): "Sex Machine"
Workshop

Die groovy Basslinie zu James Browns Hitsingle "Sex Machine" darf auch als erster "Bass-Hit" von Bootsy Collins gelten. Wir präsentieren euch die klassische Bassline des Funkmeisters!

Die besten Bass Riffs in Noten und Tabs – James Brown (Bootsy Collins): "Sex Machine" Artikelbild

Es gibt ja haufenweise Songs, die man als "Klassiker" der Musikgeschichte bezeichnen kann. Darüber hinaus existiert aber auch noch eine Kategorie höher - und zu dieser gehört ohne Frage James Browns "Sex Machine". Der Grund: Dieser Song des "Godfather Of Soul" ist sozusagen ein "Groove-Archetyp" und damit bis zum heutigen Tag eine Lehrstunde für alle neugierigen Rhythmusgruppen. Erschienen ist "Sex Machine" auf dem gleichnamigen Album aus dem Jahr 1970. Mister Brown hatte bekanntlich das eine oder andere Mal kleinere Differenzen mit seinen Musikern, und die Fluktuation war entsprechend hoch. So kam es, dass er kurz vor den Aufnahmen zu "Sex Machine" unter anderem den damals erst 18-jährigen William "Bootsy" Collins im März 1970 für den Bassisten-Job verpflichtete. Dieser war bis dato weitgehend unbekannt und besaß als Instrument eine als Bass umgebaute Sears Silverstone-Kaufhausgitarre im Wert von 29,- Dollar. James Brown sah in dem jungen Bootsy jedoch so viel Potenzial, dass er ihm umgehend einen Fender Jazz Bass und ein Ampeg SVT-Stack kaufte. Mit den Drummern Clyde Stubblefield und Jabo Starks bildete Bootsy dann eine legendäre Rhythmusgruppe, die viele ikonische Grooves schuf. Ganz oben auf der Liste steht natürlich "Sex Machine"!

Die besten Bass Riffs in Tabs und Noten – Aretha Franklin: „Respect“
Workshop

Als Verneigung vor der 2018 verstorbenen "Queen Of Soul" gibt es heute eine Transkription der Bassline eines ihrer größten Hits: "Respect!"

Die besten Bass Riffs in Tabs und Noten – Aretha Franklin: „Respect“ Artikelbild

Als Aretha Franklin am 16.08.2018 den Kampf gegen ihr Krebsleiden verlor, ging mit ihr eine der größten Stimmen der letzten 100 Jahre von uns. Sie hinterließ ein riesiges musikalisches Erbe, das in vergleichbarer Art sicherlich kaum ein zweites Mal zu finden sein wird. Die Schaffenszeit von Aretha Franklin umspannte nahezu sechs Jahrzehnte. Zudem wurde die stimmgewaltige Sängerin vollkommen zu Recht mit nahezu jeder Auszeichnung dekoriert, die das Musikbusiness zu bieten hat. Eine Zusammenfassung ihrer unglaublichen Karriere würde hier zweifellos den Rahmen sprengen und ist sicherlich an anderer Stelle fundierter nachzulesen. Als Verneigung vor der "Queen Of Soul" gibt es heute eine Transkription der Bassline eines ihrer größten Hits: "Respect!"

Ida Nielsen: Funky Bass-Solo!
Feature

Wenn die ehemalige Prince-Sidewoman Ida Nielsen ein Basssolo im Pariser Funk-Club "New Morning" spielt, kann man sich auf Einiges gefasst machen ...

Ida Nielsen: Funky Bass-Solo! Artikelbild

Was hat diese Dame nicht schon alles erreicht in ihrer Karriere? Bekannt geworden als "Bass Ida", "Bassida", "Ida Funkhouser" oder auch - vor allem während der letzten Jahre - unter ihrem richtigen Namen Ida Nielsen, darf die ehemalige Mitstreiterin von Prince von sich behaupten, weltweit eine der funkigsten Damen am E-Bass zu sein. In diesem Clip spielt Ida Nielsen eine Solo-Bass-Version ihres Songs "Marmalade".

Bonedo YouTube
  • First notes on the Sire Marcus Miller P5 Alder-4 #shorts #bass #sirebass
  • Sire Marcus Miller P5 Alder-4 - Sound Demo (no talking)
  • 10 Iconic Basslines With Power Chords