Green Oak Software Tungsten Test

Zwar ist vor allem die Gitarrenwelt für ihre zahlreichen Delay-Pedale bekannt, dabei trifft man auch in DAWs auf Delays in Software-Form. Von den implementierten Stock-Plugins einmal abgesehen, gibt es noch unzählige Drittanbieter-Plugins. Darunter befinden sich auch zahlreiche Freeware-Delays, wie beispielsweise das brandneue Green Oak Software Tungsten.   

Green Oak Software Tungsten Plugin Test Bedienoberfläche

Noch mehr kostenlose Plug-ins findet ihr in unserem großen Freeware Software Synths und Plug-ins Special.

DETAILS + PRAXIS

Download und Verfügbarkeit von Green Oak Software Tungsten

Wer Green Oak Software Tungsten in der Produktion nutzen möchte, findet auf der Webseite des Herstellers zwei unkomplizierte Downloadlinks. Ab Windows 10 und macOS 10.13 gibt’s das Plugin in den Formaten VST3 und AU. 

mehr als nur ein Delay-Plugin

Green Oak Software Tungsten nennt sich „delay effect with a twist“, und das ist absolut berechtigt. Zum einen enthält es alle bekannten Parameter eines Delays, zum anderen bringt es aber auch noch weitere Funktionen mit, die es in ein Sounddesgin-Tool verwandeln.

Green Oak Software Tungsten – mehr als nur ein Delay-Plugin

Die reine Delay-Einheit des Effektes geht über die obligatorischen Parameter wie Time, Mix und Feedback hinaus und überrascht mit einer Ducking-Funktion, die die Lautstärke des Effektes dann verringert, wenn das Ausgangssignal hörbar ist. So erlaubt sie große Delay-Fahnen, ohne das ursprüngliche Signal irgendwann komplett mit dem Effekt zu überlagern.  

Drei weitere nennenswerte Funktionen von Tungsten sind Freeze, die alles, was sich im Plugin-Speicher befindet, endlos wiederholt, Gran, das für Granular steht und kleine Teile des Signals verändert wiedergibt, und Reverse, das die Delay-Fahne umdreht. Außerdem kann man über Wear, Smear und Dual auf den Klang des Delays Einfluss nehmen. 

Der Sound

Als Hörbeispiel dient ein kleiner Synth-Loop, den ihr erst clean hört und der anschließend durch zwei unterschiedliche Instanzen von Green Oak Software Tungsten läuft. Mir gefällt der Reverse-Effekt klanglich besonders gut. Am Ende aktiviere ich zusätzlich die Freeze-Funktion, mit der man ganz leicht interessante Rhythmen und Loops basteln kann. 

Audio Samples
0:00
01 Synth-Loop ohne und mit Tungste

FAZIT

Green Oak Software Tungsten überzeugt mich. Der Sound des Delay-Plugins ist gut und es ist vollgepackt mit Funktionen und Features. Selbst die Ducking-Funktion ist unter Freeware-Plugins selten, von Freeze und granularen Effekten mal ganz abgesehen. Außerdem gibt es weitere Parameter, die dazu dienen, den Delay-Effekt klanglich zu bearbeiten. All das macht Tungsten zum Tausendsassa und selbst die Optik des GUIs ist außergewöhnlich. Ein absoluter Volltreffer! 

Features

  • Delay-Plugin und Sounddesign-Tool
  • Sync-Modus
  • Regler für Mix und Time
  • Ducking-Funktion
  • Freeze, Grain und Reverse
  • klangliche Veränderungen des Effektes über Dual, Smear und Wear 
  • erhältliche Formate: VST3 und AU
  • ab Windows 10 und macOS 10.13 
  • Green Oak Tungsten: kostenlos
Unser Fazit:
5 / 5
Pro
  • guter Sound
  • sehr viele Funktionen
  • Ducking
  • Grain- und Freeze-Funktion
  • Effekt kann klanglich verändert werden
Contra
  • kein Contra
Artikelbild
Green Oak Software Tungsten Test
Hot or Not
?
review tungsten

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Green Oak Software Cesium Test
Test

Green Oak Software Cesium ist ein kostenloses Chorus-Plugin und der zweite Effekt des Herstellers. Neben der gewohnten Steampunk-Optik wurde Cesium mit klassischen Funktionen wie Delay, Depth oder Tone, aber auch mit Exoten wie Thick oder Invert ausgestattet.

Green Oak Software Cesium Test Artikelbild

Green Oak Software Cesium ist weiteres Freeware-Plugin des Entwicklers, das unser Interesse geweckt hat. Tungsten, ein kreativer Delay-Effekt aus gleichem Hause, schnitt in unserem Test bereits mit voller Punktzahl ab. Deshalb sind wir auf Cesium sehr gespannt. 

Die besten Mellotron VSTs – Software-Instrumente im Vergleich
Software / Feature

Ein Mellotron erzeugt nostalgische Sounds, die meist akustischer Herkunft sind. Den Vorboten des digitalen Samplings gibt es allerdings schon lange auch als komfortable Software. Wir vergleichen für euch die besten Emulationen des 60er-Jahre-Tasten-Dinosauriers.

Die besten Mellotron VSTs – Software-Instrumente im Vergleich Artikelbild

Das Mellotron ist ein historisches Tasteninstrument, das beliebige Klänge auf Tonbändern aufzeichnet und sie dann per Keyboard wieder ausspuckt. Zurück geht es auf den Amerikaner Harry Chamberlin, der bereits zu Beginn der 1950er Jahre den ersten Prototypen des Mellotron entwickelt hatte, das rückblickend als Wegebreiter für moderne Sampler gilt.

Baby Audio BA-1 Test
Test

Neben dem Flaggschiff CS-80 brachte Yamaha auch winzige Synthesizer hervor. Einer davon ist der CS01 aus dem Jahr 1981. Interpretiert von Baby Audio macht dieser Vintage-Synth heute in der DAW viel Spaß, was an der wirklich einfachen Bedienung bei solidem Sound liegt.

Baby Audio BA-1 Test Artikelbild

Baby Audio BA-1 Test: Wieder ein Vintage-Synthesizer, den man zu schnell abwertet. Dabei ist der kleine monofone Yamaha CS01 deutlich mehr als ein Spielzeug aus 32 Minitasten und eingebautem Lautsprecher. Für Bässe und Leads ist das Original bei einigen Künstlern im Einsatz gewesen, so auch bei OMD oder Chick Corea.

zOne.sk Asper Test
Test

Der experimentelle Software-Synthesizer zOne.sk Asper hat das Ziel, die Ungenauigkeiten und das Verhalten akustischer Instrumente auf dem Oszillator-Level zu imitieren. Dazu kombiniert er vier verschiedene Klangerzeugungstechnicken.

zOne.sk Asper Test Artikelbild

Viele Synthesizer, egal ob software- oder hardwarebasiert, greifen auf Modulationen zurück, um ihre Sounds lebendiger und menschlicher zu gestalten. zOne.sk Asper geht dabei einen anderen und neuen Weg – mit erstaunlichen Ergebnissen.

Bonedo YouTube
  • Korg KingKorg NEO Sound Demo (no talking)
  • Yamaha SeqTrak Sound Demo (no talking)
  • Yamaha Genos 2 Sound Demo (no talking)