Anzeige

Dennis Chambers trommelt „Schism“ von Tool

Funk-Ikone Dennis Chambers war kürzlich bei drumeo zu Gast und wurde dort auf unbekanntes Terrain geschickt. Nach einmal anhören sollte er den Song Tool-Song Schism“ spielen. Das Ergebnis dürfte spannend ausfallen, denn schließlich arbeiten Chambers und Tool-Drummer Danny Carey – die beide seit langer Zeit zu den Top-Drummern weltweit zählen – musikalisch auf komplett unterschiedlichen Baustellen. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dennis Chamber spielt Tool.

Dennis Chambers ist eine lebende Legende

Mr. Chambers ist aufgewachsen mit Funk und Soul und zählt in diesem Bereich unter anderem Clyde Stubblefield und Al Jackson Jr. zu seinen maßgeblichen Einflüssen. Im Alter von gerade mal 18 Jahren trat er dem P-Funk-Kollektiv Parliament/Funkadelic unter der Leitung von George Clinton bei, wo er seine Vorliebe für groovelastige Musik voll ausleben konnte. Aber auch Fusion und Jazz ziehen sich wie ein roter Faden durch seine Karriere. Vor allem seine Arbeit mit Gitarrist John Scofield bildet einen markanten Eckpfeiler seiner Karriere, aber auch John McLaughlin, Maceo Parker oder die Brecker Brothers zählen zu seinen Auftraggebern.

Danny Carey ist ebenfalls mit progressiver Musik der 70er Jahre sozialisiert worden

Danny Carey hat und hatte mit Funk und Soul eigentlich wenig am Hut, hörte in seinen Anfangsjahren als Drummer aber viel Jazz bzw. Jazzrock, bei dem seine Idole Billy Cobham, Lenny White oder Tony Williams am Drumset saßen. Über John Bonham und später Neil Peart kam Carey nach und nach mit härterer Musik in Berührung, bis er schließlich bei der der Prog-Metal Band Tool landete, in der er beide Facetten, das Heavy Drumming und die Virtuosität, miteinander verbinden konnte. Auch polyrhythmische Patterns, die an afrikanische Musik erinnern, zählen zu seinen Spezialitäten, werden allerdings meist eingewoben in die typischen Tool’schen Metal-Arrangements. 

Nun stellt sich die spannende Frage, wie Dennis Chambers sich einem ihm kaum vertrauten Genre wie dem Prog-Metal nähert. Im Video spielt er den Tool-Song „Schism“ vom Album „Lateralus“ in voller Länge, direkt nachdem er ihn zum ersten Mal gehört hat, und es ist wirklich hochinteressant, wie Tool klingen würden, wenn nicht Danny Carey, sondern Dennis Chambers an den Drums sitzen würde.

Hot or Not
?
Dennis Chamber plays Tool

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Lars-Oliver Horl

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Dieses Spotify Tool zeigt dir wie schlecht dein Spotify ist

Magazin / Feature

Wie Mainstream ist mein Musikgeschmack? Dieses Tool bewertet deine Hörgewohnheiten in lustiger Art und Weise.

Dieses Spotify Tool zeigt dir wie schlecht dein Spotify ist Artikelbild

Der Spotify-Jahresrückblick präsentiert seinen Nutzern gegen Ende des Jahres viele Einsichten zum eigenen Hörverhalten. Welche Lieder habe ich rauf und runter gehört? Mit welchen Artists und Genres habe ich mehr Zeit als mit meinen Freunden verbracht? Dieses Tool von The Pudding zeigt den Nutzern mit viel Humor, wie "schlecht" das eigene Spotify Hörverhalten ist. 

Tool – Zweiter Auftakt zur „Fear Inoculum“-Tournee

Gitarre / Feature

Nachdem Tool ihre „Fear Inoculum“-Tournee 2020 nicht wie geplant durchziehen konnten, startete die Prog-Gruppe am 10. Januar dieses Jahres in eine zweite Runde: Dabei befinden sich in der Setlist viele Nummern früherer Alben.

Tool – Zweiter Auftakt zur „Fear Inoculum“-Tournee Artikelbild

Im August 2019 veröffentlichten Tool ihr aktuelles Album „Fear Inoculum“. Im Oktober gleichen Jahres startete die Band dann mit der Tournee zur Platte, bis ihnen die erzwungene Live-Pause dazwischen grätschte. Nun starteten die Prog-Koryphäen am 10. Januar den zweiten Anlauf und sind derzeit in den USA unterwegs. Das erste Konzert spielten Tool in der Matthew Knight Arena in Eugene, in Oregon.

Tool: Gitarrist Adam Jones hält eine kleine Club-Tournee für möglich

Feature

Tool ist die Verbindung zwischen Band und Publikum bei ihren Konzerten sehr wichtig. Die Überlegung zu einer kleinen Club-Tournee vor einer überschaubaren Fan-Menge hätte es bereits gegeben.

Tool: Gitarrist Adam Jones hält eine kleine Club-Tournee für möglich Artikelbild

Es ist immer wieder schön, wenn Bands, die längst eine gewisse Größe erreicht haben und riesige Hallen füllen, dennoch ab und an in kleineren Clubs auftreten. So spielten die Ärzte beispielsweise am vergangenen Sonntag eine Show im Berliner Schokoladen vor knapp 130 Fans. Auch Tool mögen die kleinen Konzert-Locations und liebäugelten schon mit einer Club-Tournee. 

Ehemalige Band-Kollegen von Neil Young lassen ihre Musik ebenfalls von Spotify entfernen

Magazin / Feature

Die Verbreitung gefährlicher Falschinformationen im Joe Rogan-Podcast waren der Ausschlag für Musiker Neil Young, seine Musik von der Streaming-Plattform Spotify entfernen zu lassen. Unterstützung bekommt er dabei auch von seinen ehemaligen CSNY Band-Kollegen.

Ehemalige Band-Kollegen von Neil Young lassen ihre Musik ebenfalls von Spotify entfernen Artikelbild

Neil Young machte vor wenigen Tagen Schlagzeilen, als er in einem öffentlichen Brief auf seiner Homepage forderte, all seine Musik von der Plattform löschen zu lassen. Der Grund, weswegen sich Young zu dem drastischen Schritt entschied, war die Verbreitung von Falschinformationen zu Impfstoffen über Spotify. Im Speziellen sprach sich der Musiker dabei gegen Joe Rogan aus, der mit "The Joe Rogan Experience“ einen extrem erfolgreichen Podcast exklusiv über den Streaming-Anbieter laufen hat. Rogan habe in Podcast-Folgen Personen, die sich kritisch gegen den COVID-19-Impfstoff äußern eine Plattform geboten und er selbst habe das Coronavirus verharmlost. Nun sind Neil Youngs Bandkollegen des ehemaligen Folk-Rock-Projekts „Crosby, Stills, Nash and Young“ (CSNY) in Solidarität seinem Beispiel gefolgt und fordern ebenfalls die Löschung ihrer Musik von der Streaming-Plattform.

Bonedo YouTube
  • DrumCraft | Series 4 - 2Up 2Down | Drumset | Sound Demo (no talking)
  • DrumCraft | Series 3 Standard Drum Set | Sound Demo (no talking)
  • Meinl | Smack Stacks | Byzance & HCS | Sound Demo (no talking)