ANZEIGE

Behringer PRO-VS Soul: Prophet VS mit Folientastatur-Tastatur im Miniformat

Behringer zeigt den PRO-VS Soul, einen hybriden und polyphonen Mini-Prophet VS mit Touch-Tastatur für 99 USD.

Behringer PRO-VS Soul (Quelle: Behringer)
Behringer PRO-VS Soul (Quelle: Behringer)

Nachdem Behringer dieDesktop-Version des UB-Xa auf seiner Facebook-Seite präsentiert hatte, kommt die nächste Überraschung: Ein weiterer Prototyp, diesmal jedoch handelt es sich um eine Mini-Ausführung des hybriden Prophet VS Synthesizers, der in seiner Anmutung an eine Kreuzung zwischen dem Prophet VS von Sequential Circuits und dem Arturia Microfreak erinnert. Die Größe der MIDI-In-Buchse rechts oben im Bild gibt Aufschluss auf die tatsächliche Größe des Synthesizers, der im Format einer Korg Volca daherkommt. Behringer erklärt die Entwicklung für abgeschlossen und man warte jetzt nur noch auf die Chips, um die Produktion zu starten. Der finale Preis des Mini-Synthesizers soll bei 99 USD liegen, das ist mal ein Wort.
Behringer PRO-VS Soul in der Rückansicht. (Quelle: Behringer)
Behringer PRO-VS Soul in der Rückansicht. (Quelle: Behringer)

Hier könnte man bereits annehmen, dass Behringer den Klon des Prophet VS auch bereits abgeschlossen hat und den Mini-Prophet VS im ersten Schritt auf die Reise in die Läden schickt. Nur wenige technische Details sind derzeit bekannt, wie eine vierstimmige Polyphonie und die hybride Vektor-Klangerzeugung mit dem dazugehörigen Steuerelement, das dem ursprünglichen Stick nicht sehr ähnelt.
Mittels 14 Potis und 9 Tastern lädt der Kleine zum Sounddesign ein, das durch die Tastatur noch unterstützt wird, denn sie zeigt verschiedene Parameter à la Volca-Serie und erinnert an die kapazitive Folientastatur des Arturia Microfreak. Ein Sequencer/Arpeggiator ist offensichtlich auch an Bord, wie Presets, was das kleine Display an der Oberseite des Winzlings verrät.

Preis und Verfügbarkeit

Leider ist im Moment nicht absehbar, wann die Elektronikbauteil-Krise ein Ende findet, denn nicht nur Behringer leidet unter diesem Problem. Sobald die Chips greifbar sind, soll die Produktion starten. 99 USD soll der Kleine kosten, womit der Behringer PRO-VS Soul schon jetzt für viele ein interessanter Synth ist.

Weitere Informationen dazu gibt es auf der Behringer Facebookseite.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
Hot or Not
?
Behringer PRO-VS Soul (Quelle: Behringer)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • MAYER EMI Vibes Performance Demo (no talking)
  • Black Corporation KIJIMI MK2: SUPERBOOTH 24
  • Body Synths Metal Fetishist: SUPERBOOTH 24