SuperflyDSP Lost-Tapes Test

SuperflyDSP hat bis jetzt nur Freeware rausgehauen. So kann es aus unserer Sicht auch gerne weitergehen. So viel Einsatz im kostenfreien Bereich honorieren wir natürlich mit einem Freeware-Test zum fantastischen Tool: Lost-Tapes.  

SuperflyDSP Lost-Piano Plugin Test

Noch mehr kostenlose Plug-ins findet ihr in unserem großen Freeware Software Synths und Plug-ins Special. Ebenfalls interessant ist das neuste Plugin von SuperflyDSP: Lost Samples.

DETAILS + PRAXIS

Allgemeines

Das Plugin erhaltet ihr ohne Anmeldung oder die Herausgabe einer Mail-Adresse ganz einfach und direkt per Download-Link auf der Website des Herstellers, und zwar für drei Betriebssysteme: Windows, Linux und macOS (Intel only). Weitere Einschränkungen zu den Betriebssystemen sind nicht bekannt. Folgende Formate sind erhältlich: VST3 und AU.   

Tolle Vintage-Soundkulisse

SuperflyDSP Lost-Tapes ist ein Tape-Effekt im Lofi-Style. Sämtliche Sounds und Effekte, die Vintage-Hardware früher nebenbei so von sich gegeben hat, könnt ihr mit diesem Plugin nachahmen und erzeugen.

SuperflyDSP Lost-Piano Plugin Test Bedienoberfläche
SuperflyDSP Lost-Tapes steht für Vintage-Tape-Effekte.

ISuperflyDSP hat vier verschiedene Tape-Modelle in das Plugin integriert. Sie erzeugen jeweils unterschiedliche Soundkulissen, emulieren aber keine konkreten Hardware-Modelle: Broken, Lost-Tape, Old-Tape und New. Zusätzlich könnt ihr über den Artifact-Slider bestimmen, wie alt und kaputt das jeweilige Band klingen soll.     

Depth steht außerdem für den Wow- und Rate für den Flutter-Effekt, während Crunch dem jeweiligen Signal Harmonic-Distortion hinzufügt. Der Mix-Regler mischt zum einen das unbearbeitete Signal mit dem bearbeiteten, zum anderen lässt er so eine Art Chorus entstehen. Aber auch ganz nach links gedreht beeinflusst das Plugin immer noch das Signal. Zu guter Letzt erzeugt der Stereo-Button, wenn er aktiviert ist, einen besonders breiten Stereo-Effekt.     

Wie alt darf’s sein?

Die Features des Plugins eröffnen ganz verschiedene Möglichkeiten, ein Signal auf alt zu trimmen. Die Drums in Beispiel 1 bekommen durch Lost-Tapes direkt dieses Lofi-Feeling. Der Loop wird dadurch satt und grimey, die abgedämpften Höhen machen ihn gleichzeitig aber auch etwas weicher. Das E-Piano wobbelt durch Lost-Tapes fröhlich vor sich hin, auch wenn der Noise-Regler eindeutig etwas zu weit bewegt wurde. 

Audio Samples
0:00
01 Drum clean 02 Drums mit Lost-Tapes 03 Piano clean 04 Piano mit Lost-Tapes

FAZIT: SuperflyDSP Lost-Tapes Test

SuperflyDSP Lost-Tapes überzeugt: Vintage-Sound ist mit diesem Plugin ein Kinderspiel. Die Tape-Modelle liefern vier unterschiedliche Klangcharakteristika als Basis, die Mix- und Artifact-Regler noch mehr Flexibilität. Auch Wow und Flutter bietet das Tool, genau wie zusätzliche Saturation und den interessanten Stereoeffekt. Die CPU-Auslastung ist zudem sehr gering. Was will man also mehr?

FAZIT: SuperflyDSP Lost-Tapes Test
SuperflyDSP Lost-Tapes im bonedo.de Test

Features

  • Plugin für Vintage-Sound
  • vier Tape-Modelle
  • Wow und Flutter
  • Mix- und Artefakte-Regler
  • zuschaltbare Sättigung
  • skalierbares GUI
  • PREIS: SuperflyDSP Lost-Tapes ist kostenlos
Unser Fazit:
4,5 / 5
Pro
  • überzeugender Vintage-Sound
  • vier Tape-Modelle 
  • geringe CPU-Auslastung 
  • Artefakte und Stereo-Effekt
Contra
  • kein Contra
Artikelbild
SuperflyDSP Lost-Tapes Test
Hot or Not
?
SuperflyDSP – Lost Tapes Review

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
SuperflyDSP Lost-Samplers Test
Software / Test

SuperflyDSP Lost-Samplers emuliert den Vintage-Sound legendärer Hardware-Sampler und bringt neben vier verschiedenen Samplingtiefen auch Regler für Downsampling und Artifact mit. Außerdem kann man die Menge und die Frequenz des Jitter-Effektes beeinflussen.

SuperflyDSP Lost-Samplers Test Artikelbild

Freeware-Nachschub von SuperflyDSP! Nach dem Effekt-Plugin Lost-Tapes, das auf Tape-Emulationen beruhte, gibt es vom Hersteller jetzt Lost-Samplers, bei dem sich alles um Bitdepth, Artefakte und Jitter dreht. 

Softube Model 80 Test
Test

Softube hat den analogen Vintage Synthesizer SCI Prophet 5 ziemlich gründlich analysiert und stellt nun das entsprechende Plugin vor: Softube Model 80 Five Voice Synthesizer hält sich äußerst konsequent ans Original – eine Überdosis oder purer Retro-Spaß?

Softube Model 80 Test Artikelbild

Ein absoluter Klassiker unter den polyfonen Analog-Synthesizern ist der Sequential Circuits Prophet-5. Das von Dave Smith entwickelte Instrument beeinflusste während der frühen 80er Jahre viele Musiker und Producer. Im Jahr 2020 brachte Sequential dann eine Neuauflage in Hardware-Form auf den Markt.

Bonedo YouTube
  • Korg KingKorg NEO Sound Demo (no talking)
  • Yamaha SeqTrak Sound Demo (no talking)
  • Yamaha Genos 2 Sound Demo (no talking)