Ist Howler Audio das perfekte Set-Recording und Streaming-Interface für Live-Sets?

Howler Audio Recording und Streaming Interface
(Bild: Howler Audio)

Howler Audio: Auf Kickstarter ist gerade eine Kampagne angelaufen, die ziemlich interessant für all diejenigen sein dürfte, die unkompliziert ihren Gig, das DJ-Set, eine Jam- oder Live-Session recorden, bzw. streamen wollen. Das Howler Audiointerface ist kompakt, batteriebetrieben, bietet die nötigen Ein- und Ausgänge und speichert ähnlich wie das Reloop Tape auf SD-Card. Und das in 24 Bit / 48 kHz WAV oder 320 kbps mp3. Für Streaming stehen 16 Bit oder 24 Bit & 48 kHz zur Verfügung. 

Nun ist das Howler im Marktsegment der Streaming-Interfaces und Set-Recording-Tools wahrlich nicht allein unterwegs. Besonders IKMultimedia und Roland sind hier umtriebig, aber auch die neuen kompakten Yamaha AG-Mixer usw. sind eine Option für Streaming-Setups.

Besonders im DJ-Kontext jedoch, wenn man lediglich den Output seines Mischpults oder Controllers abgreifen möchte, um seinen Mix aufzeichnen oder unter die Leute zu bringen, können „klein, kompakt, robust und mobil“ die ausschlaggebenden Punkte sein. 

Howler Audio Recording und Streaming Interface
(Bild: Howler Audio)

Howler Audio Hardware

Werfen wir also einen Blick auf die Hardware. Diese misst 6,3 x 9,2 cm bei 2,6 cm Höhe und wiegt gerade einmal 128 gr. Das Gerät beistzt ein Metall-Case und bietet an der Vorder- und Rückseite je ein paar Cinch-Buchsen als Ein- und Ausgänge, dazu Batterie- und Clipping-LEDs.

Bis zu 30 Stunden kann man mit dem integrierten Li-Ion-Akku aufnehmen und diesen über USB-C wieder aufladen. Howler ist kompatibel mit Windows und MacOS Computern sowie Android USB-C Endgeräten und iOS, kann also direkt mit dem Smartphone / Tablet verbunden werden.

Außerdem gibt’s optionale Hardware-Add-ons für gleichzeitiges Laden beim Streamen oder Recorden.

Preis und Verfügbarkeit

Howler wird für 99 – 139 EUR auf Kickstarter erhältlich sein.

Die Kampagne läuft bis zum 25. November.

Plug´n record,  plug´n livestream – was haltet ihr von dem Gerät? 

Howler Audio Recording und Streaming Interface
(Bild: Howler Audio)

Weitere Informationen

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.kickstarter.com zu laden.

Inhalt laden

Hot or Not
?
Howler Audio Recording und Streaming Interface

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
DJ-Streaming: Tipps für Webshows und DJ-Sets
Feature

DJ-Video Streaming: Was sollte man außer Software und Hardware noch beachten, damit die eigene Webshow ein Erfolg wird?

DJ-Streaming: Tipps für Webshows und DJ-Sets Artikelbild

DJ Streaming Tipps: Videostreaming hat sich während der Corona-Krise als das neue beziehungsweise alternative DJ-Clubformat etabliert. Und Streaming ist einfacher als mancher denkt. Ähnlich wie der Wandel von Vinyl zum Laptop zum USB-Stick kommen manche DJs damit besser klar und manche weniger. Daher gibt es auch keine Regeln, wie ein persönliches Streaming-Setup am besten aussehen sollte.

Bonedo YouTube
  • Korg KingKorg NEO Sound Demo (no talking)
  • Yamaha SeqTrak Sound Demo (no talking)
  • Yamaha Genos 2 Sound Demo (no talking)