Anzeige
ANZEIGE

Gravity LTS T 02 W Test

Laptopständer gehören quasi zur DJ-Grundausstattung. Denn nicht selten fehlt es in der DJ-Kanzel oder beim Gig mitunter an Platz für das Notebook, Tablet oder auch den MIDI-Controller. Wenn nicht noch ein Ständer in zweiter Reihe hinter dem DJ-Setup oder Instrumentenaufbau geparkt werden kann, kommt man als DJ, Live-Performer oder Musiker schon mal an seine räumlichen Grenzen. Der Gravity LTS T 02 könnte sich als hilfreiches Tool erweisen, denn auf diesem Stativ stellt man sein Equipment nicht nur standsicher, sondern auch ergonomisch ab.

Der Ständer lässt sich in seiner Höhe um fast einen halben Meter ausziehen und die für 12 bis 17 Zoll große Laptops und Tablets geeignete Ablagefläche um über 180 Grad stufenlos neigen. Obendrein muss sich das schlichte, stylische Design nicht verstecken. Ganz im Gegenteil, selbst allein auf einer Bühne stehend, macht das Stativ eine gute Figur. Der Preis auf thomann.de liegt momentan bei 139,- Euro (08/22). Ein Must-Have?

Gravity LTS T 02 W Test

Details

Der in Cremeweiß, wahlweise auch in Schwarz erhältliche Gravity LTS T 02 W wird in einem ansprechenden Karton ausgeliefert, der schon beim Anpacken massives Material verheißt. Schließlich sind alle Einzelteile aus robustem Stahl gefertigt, sodass das Stativ satte 11,76 kg wiegt, wovon schon allein der Sockel 8,2 kg für sich allein beansprucht. Kein Leichtgewicht, das man einfach mal schnell unter den Arm klemmt oder in einen Rucksack packt. Aber dafür ist er auch nicht konzipiert. Dank der vier Einzelteile (Sockel, Teleskop-Rohr, Halterung mit Drehgelenk und Ablageplatte) bleibt er demontiert recht kompakt.

Gravity LTS T 02 W Test
Fotostrecke: 5 Bilder Ein ansprechender Karton
Fotostrecke

Gravity LTS T 02 W: Einzelteile im Check

Die weiße Bodenplatte besitzt einen schwarz abgesetzten gummierten Tragegriff und steht sicher auf vier mit Filz überzogenen Füßen von 14 mm Höhe. Die eingelassene schwarze Schraubverbindung ist für das 790 mm lange, von der Oberfläche pulverbeschichtete Rohr reserviert, das mit dem Sicherungssplint in einer von insgesamt elf Stufen einrastet und damit auf bis zu 120 mm wächst. Für zusätzlichen Halt sorgt eine Stellschreibe am Rohr. Die Gelenkhalterung besitzt drei Schrauben zum Fixieren am Rohr, an der Abdeckplatte und zum Einstellen des Neigungswinkels.

Gravity LTS T 02 W Test
Fotostrecke: 3 Bilder Das Rohr mit dem Splint fixiert. Ein G-Ring hilft zum wiederholten Einstellen der gewünschten Höhe
Fotostrecke

Die Abdeckplatte misst 480 x 330 mm (Breite x Höhe) und bietet damit genügend Platz für Latops und Tablets von 12 bis 17 Zoll mit einem Gewicht von bis zu 15 kg. Links und rechts befinden sich jeweils acht Belüftungsschlitze, damit die elektronischen Geräte keinen Hitzestau erleiden. Zudem legt der Hersteller vier Haltepins mit einem runden beziehungsweise länglichen Gummistopper bei, die per Schaube in den Belüftungsschlitzen fixiert werden. An der Rückseite ist eine Schiene montiert, auf die die Halterung mit ihrem trapezförmigen Schlitten eingeführt wird.

Gravity LTS T 02 W Test
Fotostrecke: 4 Bilder Die Ablageplatte mit Belüftungsschlitzen
Fotostrecke

Viel Liebe zum Detail: Gravity LTS T 02 W

Das „G“ für Gravity ist allgegenwärtig, aber nicht protzig, sondern dezent und stilvoll. Auf dem Kopf sämtlicher Schrauben und der runden Haltepins prangert es, zudem ziert es auch gestanzt die Halterung und den Sockel. Für mehr Eigenwerbung und Aufmerksamkeit sorgt das Rohr mit dem schwarz-grünen Brand. Auf der Ablage und den langen Haltepins kommt ebenfalls das Markenlogo zur Geltung.

„G“ wie griffig

Bei Gravity spielt der Grip auch eine wichtige Rolle. Denn alle Schrauben sind dank ihrer Größe, dem schwarzen Gummikopf und ihrer zusätzlich mit einem Relief versehenen Oberfläche sehr griffig.

Gravity LTS T 02 W Test
Fotostrecke: 3 Bilder Das „G“ ist allgegenwärtig
Fotostrecke

Austauschbare G-Rings

Zum LTS T 02 W legt Gravity noch einen neunteiligen Satz G-Rings in Schwarz bei. Diese Gummiringe, die im Schraubenkopf sitzen, sind alternativ in weiteren neun sehr auffälligen Farben erhältlich, aber nicht nur um den Ständer optisch aufzupeppen. Am Rohr dienen sie auch als Distanzhilfe, um für die schnellere Montage die bevorzugte Höhe ohne Abzählen der Distanzlöcher einzustellen. Zum Lieferumfang gehören neben dem Stativ einschließlich Schrauben, Haltepins, G-Rings ein Informationsblatt in Deutsch und Englisch.  

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.