Anzeige
ANZEIGE

Superbooth 2021: Eowave veröffentlicht Redundances, Orage Mk2 und Fluctuations Magnétiques Mk2

Redundances ist ein digitales 4-Tap-Stereo-Delay mit vollständig analogen Feedback-Pfad. Auf jeder Seite (L/R) bietet das Modul Kontrolle über Zeit, Feedback, Cutoff, Mix, Größe und mehr. Es bietet auch einen integrierten Filter und eine Sättigungsschaltung.

Eowave Orage Mk2

Orage mk2 ist ein komplexer analoger Oszillator in 10 HP, der die Intensität magnetischer Stürme im Weltraum simuliert und der Nachfolger des in 2015 veröffentlichten Orage-Moduls. Das Modul bietet einen Dreieckskern mit einer Vielzahl von Modulationsarten, darunter PWM, thru-zero FM-Synthese (linear und exponentiell) sovie Phaseninversionsmodulation. 

Eowave Fluctuations Magnétiques Mk2

Fluctuations Magnétiques Mk2 ist die aktualisierte Version des Fluctuations Magnétiques Moduls und ein Quad-Multimode-Filter
Superbooth 21: Eowave Redundances, Orage Mk2 und Fluctuations Magnétiques Mk2 (Quelle YouTube)
Superbooth 21: Eowave Redundances, Orage Mk2 und Fluctuations Magnétiques Mk2 (Quelle YouTube)

Eowave Redondances

, der 4 unabhängige Multimode-Filter mit wählbarem Tiefpass, Bandpass und Hochpass kombiniert. Jeder Filter kann miteinander synchronisiert werden, um einen 48-dB-Tiefpass-/Hi-Pass-Filter oder 2 x 24 dB-Bandpass aufzubauen. Neu sind das Schiebe-Poti für die Aktivierung der Crossmodulation, ein Ping.Eingang für jeden Filter, ein Envelope Follower sowie eine Selbstoszillationsoption mit 1 V/Okt-Tracking.

Preis und Verfügbarkeit
Preislich liegen Fluctuations Magnétiques bei ca. 300 € und Orage MkII bei ca. 249 €. Der Preis für Redondances wird noch bekannt gegeben. Alle drei Eowave-Produkte werden in Kürze erhältlich sein. 

Weitere Informationen dazu gibt es auf der Webseite des Herstellers.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
Superbooth 21: Eowave Redundances, Orage Mk2 und Fluctuations Magnétiques Mk2 (Quelle YouTube)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Michael Geisel

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Superbooth 2021: Superbooth 21: Rides In The Storm - sechs günstige Module für das Eurorack
Keyboard / News

Rides In The Storm aus Berlin hat zur Superbooth21 sechs neue Module im Gepäck, die sich auch preislich sehen lassen können.

Superbooth 2021: Superbooth 21: Rides In The Storm - sechs günstige Module für das Eurorack Artikelbild

FEG ist eine ADSR-Hüllkurve (loopbar) in 4 HP Breite. Für die manuelle Bedienung dienen zwei Tasten, die einerseits Loops aktivieren und einen One-Shot-Trigger-Modus aktivieren sowie die Hüllkurve manuell auslösen. Die Hüllkurve is manuelle und über CV in zwei Zeitbereichen umschaltbar und regelt einen Zeitbereich von 0,2 ms - 30 Sek. Ausgangsseitig stehen ein positiver und ein invertierter Output zur Verfügung. Das QEG Modul ist die vierfache Variante des FEG auf insgesamt 20 HP, welche durch 16 Trigger-Ausgänge, die für jede der vier Envelopes die Trigger-Signale Begin of Attack, End of Attack, End of Sustain und End of Release ausgeben erweitert wurde. Zusätzlich zum FEG bietet QEG noch einen invertierten Mix-Ausgang. DOC DOC ist ein diskret aufgebauter VCO in 6 HP mit warmem Klangcharakter. Das Modul ist mit Ausgängen für Dreieck, Rechteck und Sägezahn bestückt und bietet noch einen PWM-Input. Zusätzlich stehen dem V/Okt.-Eingang weitere Eingänge für lineare und exponentielle Frequenzmodulation sowie ein Reset-Input (Sync) zur Seite. Per Schalter kann der Oszillator in einen LFO-Modus versetzt werden. XXM, NGM und QUA XXM und NGM sind zwei neue Mixer. Während XXM ein 2×4- oder 1×8-Mixer für Audio- und CV-Signale ist, zeigt sich NGM als passiver 2×5-Mixer mit aktivem Gain, was sich für Audio und CV eignet. Das letzte Modul im Bunde - QUA  - ist ein vierfacher Abschwächer

NAMM 2021: MIDI Innovation Awards 2021 - Abstimmung noch möglich!
Keyboard / News

NAMM 2021: Am Donnerstag, den 21. Januar in der Zeit von 21:00 - 23:00 Uhr kürt die NAMM mit den 'MIDI Innovation Awards 2021' kreative Köpfe, die mit ihren Konzepten beeindrucken konnten.

NAMM 2021: MIDI Innovation Awards 2021 - Abstimmung noch möglich! Artikelbild

Music Hackspace, die MIDI Association und die NAMM haben nun die Teilnahme an den ersten MIDI Innovation Awards abgeschlossen. Der schwierige Prozess der Auswahl von zehn Finalisten aus 78 erstaunlichen Einsendungen - einschließlich Hardware, Software und sogar Installationen auf MIDI-Basis - ist nun abgeschlossen. Die Endrunde wird am 21. Januar 2021 von 21 bis 23 Uhr unserer Zeit während der NAMM-Woche „Believe in Music“ live übertragen. Während der Zeremonie werden die Finalisten ihre Erfindungen der All-Star-Jury vorstellen, die sich aus Dr. Kate Stone, Craig Anderton, John Kao, Helen Leigh, Yuri Suzuki und Shawn Wasabi zusammensetzt. Die Veranstaltung wird auch exklusive Auftritte der Künstler SK Shlomo, Tim Exile, Shawn Wasabi, Dan Tepfer und besonderer Gäste beinhalten. Während der Preisverleihung wird der Gewinner der Abstimmung bekannt gegeben. Die drei besten Einsendungen gewinnen Preise im Wert von über 20.000 US-Dollar. Laut Veranstaltungskoordinator Jean-Baptiste Thiebaut von Music Hackspace ist die Jury von der Kreativität, Fantasie und Innovation der Beiträge überrascht - und sie glaubt, dass die Livestream-Zuschauer genauso überrascht und begeistert sein werden. Entdeckt eure Finalisten und gebt eure Stimme ab!

Bonedo YouTube
  • GFI System Skylar Reverb Sound Demo (no talking) with Novation Circuit Tracks
  • GFI System Orca Delay Sound Demo (no talking) with Novation Circuit Tracks
  • BOSS RE-2 Space Echo Sound Demo (no talking) with ASM Hydrasynth