Anzeige
ANZEIGE

M-Audio Oxygen Pro Serie – Vier neue USB/MIDI Keyboard Controller mit Smart-Funktionen

M-Audio präsentiert mit Oxygen Pro 25, 49, 61 und Mini vier neue Keyboard-Controller mit Smart-Funktionen, Auto-Mapping und integriertem Arpeggiator.

M-Audio Oxygen Pro Serie USB/MIDI Keyboard Controller (Foto: M-Audio)
M-Audio Oxygen Pro Serie USB/MIDI Keyboard Controller (Foto: M-Audio)


Die Oxygen Pro Serie von M-Audio kommt mit vier neuen USB/MIDI Keyboard Controllern, die in Varianten mit 25, 49 und 61 Tasten sowie in einer Mini-Tasten Version angeboten werden. Ausgestattet ist die gesamte Pro-Serie mit einem OLED-Display und bietet Funktionen, wie Smart Chord und Smart Scale, Auto-Mapping, einen integrierten Arpeggiator und Note Repeat. Die Oxygen Pro Controller 25, 49 und 61 bieten jeweils 16 RGB-hintergrundbeleuchtete, anschlagdynamische Pads, neun zuweisbare Fader (ausgenommen das Pro 25), acht zuweisbare Drehregler, einen 5-poligen MIDI-Ausgang und eine neu gestaltete Tastatur. Das Oxygen Pro Mini bietet acht Performance Pads, vier Drehregler und vier Fader in einem recht kompakten Design.

Fotostrecke: 4 Bilder M-Audio Oxygen Pro 25 (Foto: M-Audio)
Fotostrecke

Die neuen Controller der Oxygen Pro Serie bieten Integration in gängige DAWs, wie MPC Beats, Pro Tools, Ableton Live, Logic Pro, Studio One und Steinberg Cubase sowie das Auto-Mapping zu den enthaltenen virtuellen Instrumenten von Air Music Tech. Geliefert werden die neuen Keyboard-Controller mit einem umfassenden Softwarepaket inkl. drei DAWs, virtuellen Instrumenten und MPC Expansion Packs.
Die wichtigsten Features der Oxygen Pro Serie im Kurzüberblick:

  • Leichtgewichtete Tasten mit Anschlagdynamik
  • Aftertouch und zuweisbaren Zonen (nicht bei Pro Mini)
  • Integriertes OLED-Display
  • RGB-Pads (16 für Oxygen Pro 25, 49, 61 / 8 für Mini)
  • Zuweisbare Drehregler (8 für Oxygen Pro 25, 49, 61 / 4 für Mini)
  • Voreinstellungen und DAW-Tasten
  • Smart Chord- und Smart Scale Modus
  • Arpeggiator (Kontrollen für Typ, Oktave, Gate, Swing)
  • Pitch- und Modulationsräder
  • 6,3mm Sustain-Pedaleingang
  • USB-MIDI Verbindung und 5-pol DIN-MIDI-Ausgang
  • Inkl. MIDI Editor Software und komplettem Software-Produktionspaket

Preise
Oxygen Pro Mini: 143.99 € (UVP)
Oxygen Pro 25: 215.99 € (UVP)
Oxygen Pro 49: 263.99 € (UVP)
Oxygen Pro 61: 311.99 € (UVP)
Verfügbarkeit: Sofort
Weitere Informationen zu diesen Produkten gibt es auf der Webseite des Herstellers.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
M-Audio Oxygen Pro Serie USB/MIDI Keyboard Controller (Foto: M-Audio)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Michael Geisel

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
M-Audio Hammer 88 Pro – Professionell ausgestatteter USB/MIDI Keyboard Controller mit 88er Hammermechanik-Tastatur
Keyboard / News

Hammer 88 Pro von M-Audio ist ein professionell ausgestatteter USB/MIDI Controller, der mit 88er Hammermechanik-Klaviatur, RGB-Pads, Slidern, Smart-Controls und mehr Komfort bei der DAW-Steuerung verspricht.

M-Audio Hammer 88 Pro – Professionell ausgestatteter USB/MIDI Keyboard Controller mit 88er Hammermechanik-Tastatur Artikelbild

M-Audio stellt mit Hammer 88 Pro einen professionell ausgestatteten USB/MIDI Keyboard Controller vor, der mit Hammermechanik-Klaviatur, RGB-Pads, Slidern, Smart-Controls und mehr die DAW-Steuerung auf ein neues Level heben möchte.

NAMM 2021: Alesis Q Series MKII - USB/MIDI-Keyboard Controller-Serie neu aufgelegt
Keyboard / News

NAMM 2021: Alesis aktualisiert die Q Serie an USB/MIDI-Keyboard Controllern mit den Modellen Qmini, Q49 MKII und Q88 MKII.

NAMM 2021: Alesis Q Series MKII - USB/MIDI-Keyboard Controller-Serie neu aufgelegt Artikelbild

Alesis aktualisiert die Alesis Q Serie an USB/MIDI-Keyboard Controllern mit den Modellen Qmini, Q49 MKII und Q88 MKII, die mit Anschlagdynamik, essenziellen Kontrollen und Plug-and-Play Kompatibilität mit PC, Mac und iOS überzeugen wollen. Die neue USB-Bus betriebene MIDI-Controller Serie rekrutiert sich aus dem kompakten Qmini mit 32 Tasten Controller, dem Q49 MKII mit Synth Action Tasten und dem Q88 MKII mit halbgewichteten Tasten, die mit Optik und Spielgefühl das Spiel auf einem traditionellen Piano emulieren wollen. Laut Alesis verbinden sich die neuen Q Series Controller nahtlos mit einem Laptop oder iOS-Gerät und bieten die zum Arbeiten notwendige Unterstützung mithilfe der auf den Geräten platzierten Bedienelemente. So kommt der Qmini mit Pitch, Modulation und Sustain-Funktionen, die größeren Q49 MKII und Q88 MKII bieten neben Standardkontrollen für Oktave, Transponierung, Pitch und Modulation noch Transport- und Pfeiltasten zur Steuerung einer Musiksoftware. Alle Alesis Q Series MIDI Controllerwerden mit einem umfassenden Softwarepaket ausgeliefert, das u. a. Produktionstools wie Avid Pro Tools beinhaltet.

Kurzweil KM88 - USB/MIDI Keyboard Controller mit 88-Tasten Real Piano Hammer-Action Klaviatur
Keyboard / News

Kurzweil präsentiert mit dem KM88 erstmals ein reines 4-Zonen MIDI Controller Keyboard mit 88er Hammermechanik-Tastatur, das den Markt der USB/MIDI Keyboard Controller bereichern möchte.

Kurzweil KM88 - USB/MIDI Keyboard Controller mit 88-Tasten Real Piano Hammer-Action Klaviatur Artikelbild

Kurzweil präsentiert mit dem neuen KM88 ein reines 4-Zonen MIDI Controller Keyboard mit 88er Hammermechanik-Tastatur. Das Kurzweil KM88 zeigt sich als ein Desktop-gesteuertes 4-Zonen MIDI Controller Keyboard mit 88-Tasten Hammermechanik-Tastatur und bietet eine Kombination aus physikalischen und virtuellen Controllern. Über eine Editorsoftware lässt sich das KM88 konfigurieren, um dem eigenen Produktionsstil angepasst zu werden.

Nektar Impact LX Mini: Kompakter USB/MIDI Keyboard Controller mit Performance-Features
Keyboard / News

Nektar schafft mit dem Impact LX Mini Nachwuchs in der Impact-LX-Serie und bietet umfangreiche Funktionen zur DAW-Steuerung und viele interessante Performance-Features in einem kompakten Controller mit 25 Minitasten.

Nektar Impact LX Mini: Kompakter USB/MIDI Keyboard Controller mit Performance-Features Artikelbild

Nektar schafft mit dem Impact LX Mini Nachwuchs in der Impact-LX-Serie und bietet umfangreiche Funktionen zur DAW-Steuerung und viele interessante Performance-Features in einem kompakten Controller mit 25 Minitasten. Nachdem das Sortiment bereits kürzlich um den Impact GX Mini erweitert wurde, hat Nektar jetzt mit dem Impact LX Mini einen neuen kompakten USB/MIDI Keyboard Controller in der LX-Serie, der mit seinen 25 Minitasten ebenso platzsparend unterwegs ist wie der Bruder aus der GX-Serie, jedoch über mehr Steuerungsfunktionen und Bedienelemente verfügt als der GX Mini. Ausgerüstet ist der LX Mini mit mit einer Minitastatur, die mit 25 Tasten den Tonumfang von zwei Oktaven umfasst, anschlagdynamisch arbeitet und mittels vier Velocity-Kurven angepasst werden kann. Darüber hinaus finden sich Oktav- und Transpositionstaster, ein Joystick sowie die 'Part 2

Bonedo YouTube
  • GFI System Skylar Reverb Sound Demo (no talking) with Novation Circuit Tracks
  • GFI System Orca Delay Sound Demo (no talking) with Novation Circuit Tracks
  • BOSS RE-2 Space Echo Sound Demo (no talking) with ASM Hydrasynth